Backlinks entwerten mit Google Disavow Tool

Google Disavow Tool - Suchmaschinenoptimierung

Welcher OffPage SEO kennt das Problem nicht?

Umso länger eine Webpräsenz im Netz vertreten ist, desto mehr Links verweisen auf diese. Die Zeit in der viele Links automatisch viel im Ranking bewirkt haben, ohne dass auf die Qualität des Backlink-Profils geachtet wurde gehört seit dem ersten Panda-Update der Vergangenheit an. Somit ist es für eine erfolgreiche sowie nachhaltige Suchmaschinenoptimierung immens wichtig, die Kontrolle über das eigene Backlink-Profil gewährleisten zu können. Eine gute Linkprofil-Analyse lässt sich heutzutage mit mehreren auf dem Markt befindlichen SEO-Tools wie Sistrixx, Searchmetrics, Xovi etc. problemlos durchführen. Doch was machen, wenn man mehrere Links mit schlechter Qualität entdeckt und diese gerne unschädlich machen möchte?

Letzter Ausweg Disavow Tool

Da man selten die Möglichkeit hat, den schädlichen Link eigenhändig von der jeweiligen Plattform zu entfernen, ist der erste Weg die Kontaktaufnahme mit dem verantwortlichen Webmaster der Internetseite. Leider kommt es nicht selten vor, das dieser auf die versuchte Kontaktaufnahme nicht regiert. Doch auch dann muss der engagierte SEO den Kopf nicht in den Sand stecken und kann durch das Disavow Tool, welches über die Google Webmaster Tools unter folgendem Link zu erreichen ist, ohne Hilfe des nicht antworteten Webmasters eingreifen und zumindest den Link für die eigene Webpräsenz aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung unschädlich machen. Um zu dem Tool zu gelangen, muss Ihre Seite lediglich in der Search Console hinzugefügt werden.

Mit dem Google Disavow Tool schädliche Backlinks entfernen

Das Disavow Tool gibt Ihnen die Möglichkeit gezielt Backlinks, welche auf Ihre eigene Plattform führen, zu entwerten. Google wird Sie zur Sicherheit nochmal darauf aufmerksam machen, das die Verwendung des Tools nicht nur positive Effekte mit sich bringen kann und dieses somit nur mit bedacht eingesetzt werden sollte. Wenn Sie nach der Aufklärung von Google immer noch überzeugt sind, das Sie die von Ihnen ausfindig gemachten schädlichen Links gerne entwerten möchten, werden Sie gebeten eine Text-Datei mit den entsprechenden Backlinks hochzuladen.

Entwertete Links sind weiterhin im Backlink-Profil vorhanden

Die Links werden zwar nicht von den verschiedenen Portalen entfernt, da dies nur der Webmaster des jeweiligen Portals selbst durchführen kann, doch durch den sogenannten von Google gesetzten Nofollow-Tag, wird der von Ihnen als schädlich bestimmte Backlink, keine Probleme mehr verursachen.

Bitte seien Sie sich im klaren, das die Entwertung der Links über mehrere Wochen dauern kann und keine sofortigen Auswirkungen, ob positiv oder negativ im organischen Suchmaschinen-Ranking ersichtlich sein wird. Das Disavow Tool sollte nur dann eingesetzt werden, wenn alle anderen Versuche der Kontaktaufnahme mit dem Webmaster gescheitert sind. Da eine Löschung von einem Backlink durch diesen immer noch die sauberste Lösung darstellt.

Sie haben offene Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung oder generell Online Marketing? Dann zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie unsere Spezialisten von Quvado, welche Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft erteilen.

Ihr Quvado Team freut sich auf Sie!